Die Kunsthalle Göppingen zeigt vom 15.9.2018 bis 14.10.2018 Material von RIMINI-PROTOKOLL und macht aus ihrem Café einen temporären Medienraum. Texte, Videos und Hörstücke geben Einblick in die Arbeit und dasbisherige Werk.

 // lesen / sehen / stöbern / hören / denken / trinken //

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Göppingen 2018 zeigt das Theaterkollektiv Rimini Protokoll (Haug/Kaegi/Wetzel) sein Stück HAUSBESUCH EUROPA in Göppingen.

Im Mittelpunkt der Arbeiten von Rimini Protokoll steht unsere gegenwärtige Lebenswelt. Sie zu thematisieren führte von Anfang an zu einer Weiterentwicklung der Mittel des Theaters. Dabei kommt der Technik, die uns umgibt, eine Schlüsselfunktion zu:  CALL CUTTA IN A BOX (2008) zum Beispiel ist ein "Telefonstück", in dem der Besucher mit einem tausende von kilometern entfernten Akteur eines indischen Call-Centers interagiert, in der Serie REMOTE X (ab 2013) vollzieht das Publikum eine über Kopfhörer gesteuerte Choreografie im urbanen Raum, in SITUATION ROOM (2013) steuert der Film auf einem i-Pad die Besucher auf einem Parcour durch die Kulissen. Und in HAUSBESUCH EUROPA ist es der "Herzschrittmacher", der Fragen und Handlungsanweisungen auswirft und so das Geschehen vorantreibt. Hier wie vor allem in den "100%-Stücken" (ab  2008) sind es statistische Verfahren, die gesellschaftliche Fragen mit dem Leben einzelnen Menschen rückkoppeln.

Ihr Wohnzimmer könnte eine Bühne sein!

HAUSBESUCH EUROPA ist eine Aufführung, die in privaten Wohnzimmern stattfindet. Sie verbindet die abstrakte europäische Idee mit der Individualität des Privaten. 15 Menschen werden Teil einer Inszenierung, die persönliche Geschichten mit den Mechanismen des politischen Europa verzahnt.
 
Ausführliche Informationen zu HAUSBESUCH EUROPA auf www.homevisiteurope.org
 
Wer Interesse hat in Göppingen Gastgeber von HAUSBESUCH EUROPA zu sein kontaktiert Valentin Wetzel unter der Rufummer 0157 87 52 09 45 oder per Mail an wetzel(at)saidi-sign.de
Voraussetzung ist ein Wohnort im Göppinger Stadtgebiet (inkl. eingemeindete Ortsteile) und ein Tisch, an dem 15 Personen Platz finden.
 
Karten für den Besuch der Aufführungen nur im Vorverkauf in der Kunsthalle Göppingen und im i-Punkt im Rathaus.

 

Aufführungstermine in Göppingen:

Aufführung 1
Do 27.09. 20 Uhr   

Aufführung 2
Di 02.10. 20 Uhr      

Aufführung 3
Mi 03.10. 20 Uhr 
 
Aufführung 4
Sa 06.10. 16 Uhr    

Aufführung 5
So 07.10. 16 Uhr    
 
Aufführung 6
Di 9.10. 20 Uhr        

Aufführung 7
Mi 10.10. 20 Uhr     
 

Täglich aktualisierte Aufführungs-wohnungen auf www.gp-eu.de
Dort ist auch sichtbar, ob es (bei starker Nachfrage) zusätzliche Aufführungstermine gibt.

 

 

HAUSBESUCH EUROPA ist eine Produktion von Rimini Apparat Berlin.
Die Produktion entstand im Auftrag von und in Koproduktion mit House on Fire
und wird unterstützt vom Kulturprogramm der EU und dem Hauptstadt Kulturfonds.
www.rimini-protokoll.de
www.homevisiteurope.org
Konzept/Skript/Regie: Helgard Kim Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel (Rimini Protokoll)
Dramaturgie: Katja Hagedorn
Interaktionsdesign: Grit Schuster, Hans Leser, Mirko Dietrich / Assistenz Interaktionsdesign: Philipp Arnold
Ausstattung: Belle Santos, Lena Mody / Assistenz Ausstattung: Ran Chai Bar-zvi
Produktionsleitung: Juliane Männel
Technische Leitung: Sven Nichterlein
Design Webseite: Tawan Arun + Ralph Gowers (Programmierung) / Redaktion Webseite: Anton Ros
Team Göppingen
Spielleiter: Thomas Faupel, Valentin Wetzel
Technische Leitung: Michael Welzel, Markus Bader
Verantwortung: Valentin Wetzel
Besonderer Dank an: Wolfram Hosch, Dragica Horvat, Werner Meyer & Sarah-Jamila Groiß

 

Termine |
Veranstaltungen

Malzeit

22.09.2018 11:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Interkulturelle Wochen Göppingen / Rimini Protokoll

22.09.2018 18:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Öffentliche Führung

23.09.2018 15:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …