|WALK IN TIME - DANIEL BEERSTECHER

Hier können Sie dem Livestream folgen

 

Walk in Time I, Foto: Bert Johannes Schutzbach

Abheben - Finissage - Walk in Time

Hiermit laden wir euch herzlich zum Zieleinlauf und Abschluss der Performance „Walk in Time“ am Samstag, den 21.09 um 12:30 auf dem Flughafen Neuhausen Ob Eck ein. 

Ich werde am Samstag, den 21.09. nach zehn Wochen meinen Marathon der Entschleunigung beenden und die Ziellinie auf der Startbahn des Flughafen Neuhausen Ob Eck um voraussichtlich 13:00 Uhr überqueren. Über die gesamte Dauer der Performance habe ich mich im Slow Walk mit etwa 120 Meter die Stunden fortbewegt, sechs Stunden am Tag und sechs Tage die Woche. Vom Museum ArtPlus in Donaueschingen an der Donau entlang, im Fluss der Zeit, über Tuttlingen nach Neuhausen Ob Eck. 

Für die Feier, welche keine Siegesfeier im klassischen Stil sein wird, steht der Flughafen ganz im Zeichen der Kunst und ist für den regulären Flugverkehr gesperrt. Auf der Startbahn - nach der Überquerung der Ziellinie, wird die Entschleunigung noch einmal zelebriert und ich werde mich setzen und meditieren. 

Zeitgleich wird es eine offizielle Begrüßung durch den Kunstverein Friends of TowerAteliers e.V. geben und die Kuratorin der DONAUGALERIE/ Leiterin der Galerie der Stadt Tuttlingen Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck wird mein Werk vorstellen. Durch eine Einführung in die Meditation und mit der Begleitung von Vilas Turske wird dann das Publikum an der Entschleunigung dieser Langzeitperformance teilnehmen. 

Vilas Turske, hat an der Kunstakademie Düsseldorf studiert und sich seitdem intensiv mit der Kunst in unterschiedlichen Medien auseinandergesetzt. Heute arbeitet er als Fotograf. Als Galerist und Kunsthändler war er mit seinen Galerien in Los Angeles, London und Zürich tätig und hat viele bekannte Künstler vertreten, wie z.B. James Turrell und Frank Stella. Als er durch eine Krankheit, vermutlich ausgelöst durch das intensive Leben im internationalen Kunst-Jetset, bewegungsunfähig wurde, begann er sich 2001 intensiv mit Yoga und Meditation zu beschäftigen und gewann so seine Bewegungsfreiheit zurück. Heute leitet er mit Lalla Turske die parApara yogaAkademie in Potsdam, gibt internationale Workshops und Seminare zu Achtsamkeit, bewusster Atmung, Meditation und Yoga-Philosophie. Sowohl als Künstler als auch als Lehrer wird er das Publikum zu einer intensiven persönlichen und universellen Erfahrung führen um so an der Entschleunigungserfahrung von meiner Performance teil zu haben. 

Im Anschluss gibt es eine Pause mit Essen und Getränken. 

Ab ca. 15:30 Uhr findet ein Künstlergespräch zwischen Vilas Turske und mir statt, mit anschließenden Fragen aus dem Publikum. 

Ich freuen mich sehr auf euer Kommen. Bis dahin könnt ihr mir weiterhin im Livestream auf der Webseite www.walk-in-time.de folgen. 

Herzlichst,

Walk in Time Team

VERANSTALTUNGSORT:

Flughafen Neuhausen Ob Eck 

Take-Off Gewerbepark 28

78579 Neuhausen ob Eck

PROGRAMM:

12:30              Beginn der Veranstaltung 

 

Ca. 13:00        Zieleinlauf von Daniel Beerstecher

 

13:15              Offizielle Begrüßung durch den Kunstverein Friends of TowerAteliers e.V. und 

eine kurze Einführung in das Werk Daniel Beerstechers von Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck, Kuratorin der DONAUGALERIE/ Leiterin der Galerie der Stadt Tuttlingen

 

13:30              Einführung in die Meditation durch Vilas Turske, mit Atemübungen und 

            angeleiteter Meditationspraxis

 

Im Anschluss ist eine Pause mit Verköstigung geplant

 

Ca. 15:30        Künstlergespräch mit Daniel Beerstecher und Vilas Turske 

 

Wir würden uns über eine Rückmeldung über Ihr kommen freuen, damit wir mit Essen und der Bestuhlung für die Meditation besser planen können!

 

Bitte beachtet: Das Flugfeld darf nur von autorisierten Personen betreten werden, damit die Landebahn innerhalb kürzester Zeit geräumt ist, um Flugzeugzeugen das Notlanden zu ermöglichen.

 

Weitere Infos: 

Am 10.09. wird die Polizei zwischen 8:30 und 11:30 an drei Kreuzungen den Verkehr für mich stoppen, damit ich in meinem meditativen Slow-Walk die Straßen sicher überqueren kann. Das SWR Fernsehn wird bei dieser Aktion dabei sein und am Mittwoch voraussichtlich in der Landesschau berichten.

Am Abend des 10.09. um 19:30 wird es in der Galerie der Stadt Tuttlingen einen Vortrag von mir geben mit anschließendem Publikumsgespräch.

_______

 

 

Daniel Beerstecher startet im Rahmen der Donaugalerie Tuttlingen am 14.07.2019 um 12 Uhr am Museum ArtPlus in Donaueschingen seinen extremen Slow-Walk Marathon. Er geht ca. 70 Tage lang an der Donau entlang, weiter nach Tuttlingen und bis zum Zieleinlauf auf der Startbahn des Flughafen Neuhausen ob Eck. Auf einer Distanz von 42,195 km läuft er mit ca. 100 Metern pro Stunde insgesamt 6 Stunden pro Tag.
Während dieser radikalen Entschleunigung werden seine aktuellen Standpunkte und Koordinaten, ein Live-Video und Laufgeschwindigkeit via GPS und Technologien von Extremsportler*innen hier auf dieser Webseite und ins Museum ArtPlus, in die Kunsthalle Göppingen und in die Galerie der Stadt Tuttlingen übertragen. Der Künstler setzt sich auf innovative Weise mit den geografischen, technischen und sozialen Gegebenheiten und Herausforderungen unserer Gegenwart auseinander. Online-Follower und Publikum vor Ort können dem physischen Teil der Performance beiwohnen oder sich dieser sogar selbst anschließen. Slow-Walk erfordert eine enorme Konzentration und der Künstler bittet darum, während der Performance nicht angesprochen oder aktiv gestört zu werden.

Walk in Time I, Foto: Bert Johannes Schutzbach