Schloss Filseck

 

G.C. Kirchberger und die gruppe 11 - Der Aufbruch ins Internationale

06.04.2019 - 30.06.2019

Die Stuttgarter gruppe 11 war die erste deutsche Avantgarde-Gruppe, die nach 1945 international ausstellte. Bereits wenige Monate nach ihrer Gründung im Jahr 1956 war sie in bedeutenden Galerien in London, Brüssel und Rom zu sehen. Ihre vier Mitglieder Attila Biró, Günther C. Kirchberger, Friedrich Sieber und Georg Karl Pfahler gehörten zu den ersten Künstlern der Stuttgarter Akademie, die in der Nachfolge Willi Baumeisters auf sich aufmerksam machten und die neue abstrakt-expressive Malerei im Südwesten etablierten. Mit ihrem viel beachteten Auftrittin der Londoner New Vision Centre Gallery im August 1957 begann ein neues Kapitel der Kunstgeschichte: die Anbindung der süddeutschen Szene an die internationale Kunstentwicklung.

 

Schloss Filseck /Öffnungszeiten der Galerie im Ostflügel 1. Stock:

Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 13 bis 17 Uhr

Termine |
Veranstaltungen

Eröffnung / Hugo-Häring-Landespreis BDA

24.05.2019 19:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Malzeit

25.05.2019 11:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Kunst im Öffentlichen Raum

25.05.2019 15:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Öffentliche Führung 26.5.

26.05.2019 15:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …