»Impromptus« von Sasha Waltz Foto von Sebastian Bolesch ©, Ensemble

TANZ. BEWEGUNG. GESTE. BILD.

Halle oben / Halle unten 20.01.2019 - 24.03.2019

„TANZ. BEWEGUNG. GESTE. BILD.“ ist ein Projekt, das mit einem Symposion und Performances, einem interdisziplinären Kunstvermittlungsprogramm und Kooperationsprojekten - zum Beispiel mit der John Cranko Schule, Stuttgart - einen Beitrag zu einem lebendigen Diskurs leisten möchte.

Achtzig Werke international bekannter Bildender Künstler und Tänzer aus dem 20./21. Jahrhundert ermöglichen einen Einblick in das außergewöhnliche Beziehungsgeflecht von Tanz und Bildender Kunst.

Unter anderen sind folgende Künstler vertreten:

Alexander Archipenko,William Anastasi,Willi Baumeister, Gerlinde Beck, Samuel Beckett,Trisha Brown, Alanivia Cordeiro, Tony Cragg, Merce Cunningham,Olafur Eliasson,Joachim Fleischer,William Forsythe, K.O. Götz, Stephan von Huene, Wassily Kandinsky, Norbert Kricke,Sigalit Landau, Laszlo Moholy-Nagy, Tom Marioni, Vaslav Nijinsky, Morgan O’Hara, Nam June Paik, Bruce Nauman, Arnulf Rainer, Ulrike Rosenbach,Robert Schad,Kazuo Shiraga, KRH Sonderborg,Walter Stöhrer, Sophie Taeuber-Arp, Jean Tinguely,Hann Trier, Lisa Truttmann, Cy Twombly, Sasha Waltz

Zur Eröffnung erscheint ein Katalog

Programm:

20. Januar, 18.00 Uhr Eröffnung

23. Februar, 11.00 - 18.00 Uhr Symposium

25. Februar 19.30 Uhr Performance Abend mit Tänzern aus Deutschland, Norwegen, Kanada

Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kunstvermittlungsangebote für Schulen

Filmveranstaltungen und Führungen

 

Das umfangreiche Projekt wird gefördert von: Innovationsfonds Kunst Baden-Württemberg und Elanders Waiblingen.

Termine |
Veranstaltungen

Malzeit

15.12.2018 11:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Öffentliche Führung

16.12.2018 15:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Seniorenkunstclub

19.12.2018 16:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …

Malzeit

22.12.2018 11:00 Uhr

Kunsthalle Göppingen

Mehr erfahren …